Mobile Videokonferenzanlage VC-M1

Die mobile Videokonferenzanlage ermöglicht, Video­konferenzen mit einzelnen Personen und in Gruppen zu führen. Automatisierte Kameras und eine Raumsprechanlage schaffen eine lebensnahe Konferenzsituation. Die Anlage kann überall im Toni-Areal aufgestellt werden.

Aktivitäten

  • Videokonferenz/Webinar durchführen

Schwierigkeitsgrad

Die mobile Videokonferenzanlage ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit. Ausser Strom und Netzwerkkabel muss nichts montiert werden. Bei Bedarf kann ein weiterer Bildschirm oder Projektor via HDMI als Zweitmonitor angeschlossen werden. Die Videokonferenz findet dann auf dem Hauptmonitor statt und geteilte Inhalte werden auf dem zweiten Bildschirm präsentiert.

Dieses System verfügt über die gleiche Technologie wie die Feststation VC-5F04: eine halb-automatisierte Videokonferenzanlage für Gruppen, mit mehreren automatisierten Kameras, und drahtlosen Mikrofonen, kann aber mittels eines Rollwagens überall im Toni-Areal verwendet werden. 

Es können zwei verschiedene Verbindungsarten getätigt werden:
Direktanrufe oder Verbindungen über Videokonferenzsoftware von Drittanbietern.

Bei Direktanrufen benötigt der Konferenzpartner ebenfalls eine professionelle Anlage die H323/SIP-kompatibel ist. Die Verbindung ist qualitativ hochwertig und klar. Wird eine Verbindung durch eine Videokonferenzsoftware von Drittanbietern gewählt, muss die entsprechende Software ebenfalls über das Protokoll H.323/SIP verfügen – wie die Videokonferenzsoftware Zoom. Sie steht allen Mitarbeitenden der ZHdK zur Verfügung. Um an einer Konferenz mit Zoom teilzunehmen, müssen die Gesprächspartner nur ein kostenloses Plugin installieren und können über unterschiedliche digitale Endgeräte wie Laptop, Tablets oder Smartphones teilnehmen.

Konferenzen über kostenlose Dienste wie beispielsweise Sykpe, Apple FaceTime oder Google Hangout sind mit dieser Videokonferenzanlage nicht möglich.

Die Anlage kann auf Anfrage beim ITZ ausgeliehen werden. Zur Ausleihe verwende das Formular oder schreibe an service.itz@zhdk.ch.

  • Ähnliche Services: Videokonferenzanlagen
  • Zugriff: Direktanruf oder Videokonferenzsoftware wie Zoom
  • Einschränkungen: Einführungskurs
  • Datenstandort: abhängig von der Verbindungsart

Los geht’s!

Einführungskurs buchen

Einführungskurs buchen